In Wien wurden jetzt die Gewinner der Logistik-Wahl 2018 bekanntgegeben. Hier werden jährlich die „Logistik-ManagerIn des Jahres“ und innovative Unternehmen zum „Logistik-Start-up des Jahres“ ausgezeichnet. Dabei werden die Gewinner und Nominierten auch einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt und für ihre Leistungen gewürdigt. Das Münchner Tech-Start-up LoadFox, auch bekannt als‚Mitfahrzentrale für Fracht‘, konnte bei der Preisverleihung triumphieren. Die Münchner erzielten im Gesamtvoting, das sich zu gleichen Teilen aus der Entscheidung eines Fachbeirats und der Online-Abstimmung der Leser der Internationalen Wochenzeitung Verkehr zusammensetzt, den ersten Platz.

„Über die eigenen Landesgrenzen hinweg eine solche Bekanntheit zu erlangen und die Ehrung der Zeitung Verkehr zu erhalten,bestärkt uns in unseren Aktivitäten und ist ein enormer Ansporn für das Team.Besonders der Zuspruch von Jury und Lesern gleichermaßen zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, freut sich Sebastian Sorger, CEO von LoadFox. Das Start-up ist seit Oktober 2016 am Markt und hat mittlerweile Nutzer aus 14 europäischen Ländern auf seiner Plattform integriert.

Hier weiterlesen