Viele Trucks fahren leer durch Deutschland. Ein Münchener Start-up hat einen Algorithmus entwickelt, der freien Laderaum effizient kombiniert.

Düsseldorf. Schon als Kind spielte Sebastian Sorger gerne mit Spielzeuglastern. Trucker waren echte Helden für ihn. Mit 40 Jahren könnte er jetzt selbst zum Idol der Trucker und der Branche werden. Als Chef des Start-ups Loadfox will er nämlich ein uraltes Problem der Logistikindustrie lösen. Noch immer fahren laut Kraftfahrt-Bundesamt 58,5 Prozent der Lkws leer durch Deutschland, auch die Leerkilometer sind mit 23 Prozent extrem hoch.

Hier weiterlesen